Lithographie

altgriechisch:
λίθος / lithos – „Stein“
γράφειν / graphein – „schreiben“

 

Was in der Vergangenheit durch künstlerischen und handwerklichen Umgang mit Kalksteinen im Steindruck geschaffen wurde, wird heutzutage fast ausschließlich mittels Computertechnologie realisiert.

Ob es sich um Digitalfotografie und die Bearbeitung der Bilder oder das Verbinden von Text und Bild handelt, ob es das Fertigen von Druckplatten oder die Ausgabe auf Digitaldruckmaschinen betrifft, so gibt der Steindruck auch heute noch die Grundparameter für die moderne Druckvorstufe:

Qualität, Genauigkeit, Sorgfalt, Wissen und ein „gutes Auge“.